Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Tokios Börse bricht erneut massiv ein

Tokio Tokios Börse bricht erneut massiv ein

Der starke Yen hat die Börse in Tokio heute noch tiefer in den Keller stürzen lassen.

Tokio. Der starke Yen hat die Börse in Tokio heute noch tiefer in den Keller stürzen lassen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte brach nach einem nationalen Feiertag massiv um 4,84 Prozent auf den Stand 14 952,61 Zählern ein. Es ist das erste Mal seit 16 Monaten, dass der Nikkei-Index unter der psychologisch wichtigen Marke von 16 000 Punkten notierte. Die japanische Landeswährung notierte derweil weiter schwach bei 112,27-28 Yen zum US-Dollar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.018,00 -0,18%
TecDAX 1.981,75 +0,08%
EUR/USD 1,0808 +0,24%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 15,33 +3,36%
E.ON 7,25 +1,44%
BASF 90,11 +0,91%
MÜNCH. RÜCK 178,72 -0,75%
ALLIANZ 168,97 -0,75%
MERCK 105,32 -0,68%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,69%
Structured Solutio AF 132,21%
Morgan Stanley Inv AF 114,26%
First State Invest AF 102,60%
Fidelity Funds Glo AF 100,57%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.