Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Toyota und Mazda bauen 1,6 Milliarden teures US-Werk in Alabama
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Toyota und Mazda bauen 1,6 Milliarden teures US-Werk in Alabama
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 11.01.2018
Anzeige
Montgomery

Die japanischen Autoriesen Toyota und Mazda sind bei der Suche nach einem Standort für ihr neues US-Werk fündig geworden. Den Zuschlag für die 1,6 Milliarden Dollar schwere Investition habe die Stadt Huntsville im US-Bundesstaat Alabama erhalten, teilten die Konzerne mit. Ab 2021 sollen dort rund 300 000 Fahrzeuge pro Jahr vom Band laufen. Die Unternehmen wollen mit dem Werk bis zu 4000 Arbeitsplätze schaffen. Toyota und Mazda hatten ihre Pläne im August angekündigt, die Standortwahl aber noch offen gelassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 10.01.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

10.01.2018

Die Stadt will die Konzerne BP, Chevron, ConocoPhillips, Exxon Mobil und Royal Dutch Shell für Maßnahmen gegen die Folgen des Klimawandels zahlen lassen. New York will auch Milliarden Dollar an Anlagen in fossile Brennstoffe aus seinen Rentenfonds veräußern.

10.01.2018

Die „New York Times“ hat die westlichen deutschen Bundesländer als eines von 52 Reisezielen im Jahr 2018 empfohlen.

10.01.2018
Anzeige