Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Trump beklagt Stärke des US-Dollars
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Trump beklagt Stärke des US-Dollars
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 13.04.2017
Anzeige
New York

US-Präsident Donald Trump hat die Stärke des US-Dollars beklagt. „Ich glaube unser Dollar wird zu stark“, sagte er in einem Interview des „Wall Street Journals“. Teilweise sei er selbst daran schuld, sagte Trump. „Die Leute haben Vertrauen in mich.“ Er äußerte den Wunsch an die Notenbank Federal Reserve, bei weiteren Leitzinserhöhungen vorsichtig zu sein, um den Dollar nicht noch stärker zu machen. Ein starker Dollar belastet vor allem die Exporte der Vereinigten Staaten und macht Importe aus anderen Ländern günstiger.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie bereits an den Vortagen haben die Anleger an der Wall Street auch heute Vorsicht walten lassen.

12.04.2017

Ausgerechnet zu Beginn der Osterreisezeit hat eine Computerpanne den Flugverkehr auf Mallorca und zwei anderen Balearen-Inseln für mehrere Stunden durcheinander gebracht.

12.04.2017

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 12.04.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

12.04.2017
Anzeige