Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Trump macht ernst - Untersuchung von Chinas Handelspraktiken

Washington Trump macht ernst - Untersuchung von Chinas Handelspraktiken

US-Präsident Donald Trump will heute offiziell eine Untersuchung von Chinas Handelspraktiken einleiten. Dazu kommt er aus seinem Urlaub in seinem Golfclub in New Jersey nach Washington zurück.

Washington. US-Präsident Donald Trump will heute offiziell eine Untersuchung von Chinas Handelspraktiken einleiten. Dazu kommt er aus seinem Urlaub in seinem Golfclub in New Jersey nach Washington zurück. Nach Medienberichten soll vor allem Vorwürfen massiven Diebstahls geistigen Eigentums durch China nachgegangen werden. Am Ende könnten Sanktionen verhängt werden. Spekulationen gehen dahin, dass Trump mit diesem Schritt Druck auf China ausüben will, um eine stärkere Zusammenarbeit bei der Lösung des Konflikts um das nordkoreanische Raketen- und Atomwaffenprogramm zu erreichen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.112,00 -1,24%
TecDAX 2.249,50 -0,79%
EUR/USD 1,1733 +0,05%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 20,27 +0,81%
FMC 79,56 +0,65%
FRESENIUS... 69,65 +0,38%
DT. BANK 14,02 -3,14%
THYSSENKRUPP 25,93 -1,66%
HEID. CEMENT 80,08 -1,60%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 124,50%
Crocodile Capital MF 102,07%
Allianz Global Inv AF 99,22%
Commodity Capital AF 90,58%
Apus Capital Reval AF 89,02%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.