Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Trump will Regeln nach „Deepwater“-Katastrophe abschaffen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Trump will Regeln nach „Deepwater“-Katastrophe abschaffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:12 30.12.2017
Washington

Die Trump-Regierung will nach Angaben der „New York TimesSicherheitsregeln abschaffen, die nach der „Deepwater Horizon“-Ölpest 2010 erlassen worden waren - der bisher schwersten Umweltkatastrophe in der Geschichte der USA. Ziel sei es, „unnötige Restriktionen“ für die Industrie zu beseitigen und damit die heimische Energieförderung zu stärken, heißt es aus dem Innenministerium. Die Regeln verstärken die Kontrollmaßnahmen für Absperrventile an Bohrlöchern. Das sind Vorrichtungen, die im Fall von Problemen einen unkontrollierten Ölfluss verhindern sollen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die kubanische Telekommunikationsfirma Etecsa will im kommenden Jahr mobiles Internet auf der sozialistischen Karibikinsel einführen.

30.12.2017

Die US-Aktienmärkte haben am letzten Handelstag des insgesamt starken Börsenjahres 2017 den Rückwärtsgang eingelegt.

30.12.2017

Die British-Airways-Mutter IAG ist bei der insolventen Air-Berlin-Tochter Niki am Ziel.

29.12.2017