Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Türkei bestätigt Wunsch nach Strafverfolgung von Böhmermann

Istanbul Türkei bestätigt Wunsch nach Strafverfolgung von Böhmermann

Die Türkei hat den Wunsch nach Strafverfolgung des Satirikers Jan Böhmermann wegen eines umstrittenen Erdogan-Gedichts bestätigt.

Istanbul. Die Türkei hat den Wunsch nach Strafverfolgung des Satirikers Jan Böhmermann wegen eines umstrittenen Erdogan-Gedichts bestätigt. Eine entsprechende diplomatische Note sei an die deutschen Behörden gesendet worden, sagte ein Sprecher von Präsident Recep Tayyip Erdogan. Die Bundesregierung will die Forderung prüfen. Böhmermann hatte das Schmähgedicht über Erdogan in seiner satirischen TV-Show „Neo Magazin Royale“ präsentiert - und vorher darauf hingewiesen, dass so etwas in Deutschland nicht erlaubt sei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.616,00 +0,66%
TecDAX 1.841,75 +0,32%
EUR/USD 1,0633 -0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 89,89 +1,76%
E.ON 7,36 +1,71%
BAYER 101,83 +1,36%
THYSSENKRUPP 23,60 -1,06%
CONTINENTAL 187,68 -0,87%
LUFTHANSA 11,75 -0,85%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 146,28%
Crocodile Capital MF 129,90%
Stabilitas GOLD+RE AF 103,91%
Morgan Stanley Inv AF 96,04%
First State Invest AF 94,77%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.