Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Tuifly am Boden - schlechte Nachrichten für viele Fluggäste
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Tuifly am Boden - schlechte Nachrichten für viele Fluggäste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 07.10.2016
Anzeige
Berlin

Schlechte Nachrichten für Tausende Urlauber: Der Ferienflieger Tuifly kapituliert vor den massenhaften Krankmeldungen bei seinem fliegenden Personal und bleibt heute komplett am Boden. Alle 108 Flüge werden gestrichen. 9000 Passagiere sind betroffen. Schon an den Vortagen hatten sich viele Crew-Mitglieder bei Tuifly kurzfristig krank gemeldet und damit den Flugbetrieb eingeschränkt. Betroffen war und ist auch Air Berlin. Dort drohen weitere Ausfälle, denn ein Drittel der Tui-Flotte fliegt samt Besatzung für die Berliner.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Große Bühne für Deutschlands Radiomacher: Die Verleihung des Deutschen Radiopreises haben öffentlich-rechtliche und private Sender gemeinsam mit einer Gala im Hamburger Hafen gefeiert.

07.10.2016

Die Beschäftigten der angeschlagenen Supermarktkette Kaiser's Tengelmann müssen weiter um ihre Arbeitsplätze bangen.

07.10.2016

Die Anleger am US-Aktienmarkt haben sich zurückgehalten. Der Arbeitsmarktbericht am Freitag werfe bereits seine Schatten voraus, begründeten Händler die Vorsicht.

06.10.2016
Anzeige