Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Twitter startet Warnmeldungen für Katastrophenfälle
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Twitter startet Warnmeldungen für Katastrophenfälle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 26.09.2013
Anzeige
Berlin

Das Online-Netzwerk Twitter führt Notfall-Nachrichten für Katastrophenfälle ein. Organisationen wie das Rote Kreuz oder die US-Katastrophenschutzbehörde FEMA können künftig Twitter-Nachrichten als „Alert“ markieren. Das teilte das Netzwerk mit. Nutzer, die diese Achtungsmeldungen abonniert haben, bekommen die Nachrichten als SMS auf ihr Handy geschickt. Im Twitter-Nachrichtenstrom sollen die Warnmeldungen mit einer orangefarbenen Glocke hervorgehoben werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die deutschen Aktienindizes sind freundlich gestartet. Der Dax gewann in den ersten Minuten 0,26 Prozent auf 8688 Punkte.

26.09.2013

Der Badarmaturen-Hersteller Grohe wird vom japanischen Lixil-Konzern übernommen. Lixil erwerbe gemeinsam mit der Development Bank of Japan 87,5 Prozent der Anteile, teilte Grohe in Düsseldorf mit.

26.09.2013

Die Börse in Tokio hat zugelegt. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte zum Handelsschluss einen Gewinn von 178,59 Punkten oder 1,22 Prozent beim Stand von 14 799,12 Punkten.

26.09.2013
Anzeige