Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt UN kürzen Etat für Friedensmissionen um 600 Millionen Dollar
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt UN kürzen Etat für Friedensmissionen um 600 Millionen Dollar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:22 01.07.2017
Anzeige
New York

Die Vereinten Nationen haben ihr Budget für die 16 weltweiten Friedensmissionen um 600 Millionen Dollar gekürzt. Die UN-Vollversammlung stimmte in New York einem Etat von 6,8 Milliarden Dollar ab Juli bis Juni 2018 zu. In den kommenden Monaten will sie voraussichtlich weitere 500 Millionen Dollar freigeben. Damit fällt das Budget für Friedensmissionen von 7,9 auf etwa 7,3 Milliarden Dollar. Vor allem die USA hatten sich unter Führung ihrer UN-Botschafterin Nikki Haley für diese Kürzungen stark gemacht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

BDI-Präsident Dieter Kempf hat die Bundesregierung aufgefordert, den französischen Präsidenten Emmanuel Macron mit einem EU-Investitionsprojekt zum Ausbau von Öko-Energien zu unterstützen.

01.07.2017

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 30.06.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

30.06.2017

Für ein Software-Update bei Bremsregelsystemen ruft Volkswagen zahlreiche Fahrzeuge in die Werkstätten. Ein VW-Sprecher bestätigte am Freitag eine entsprechende Meldung des Fachmagazins „kfz-betrieb“.

30.06.2017
Anzeige