Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
US-Aufsicht brummt Deutscher Bank Millionenstrafe auf

Washington US-Aufsicht brummt Deutscher Bank Millionenstrafe auf

Die Deutsche Bank wird in den USA erneut wegen Regelverstößen zur Rechenschaft gezogen.

Washington. Die Deutsche Bank wird in den USA erneut wegen Regelverstößen zur Rechenschaft gezogen. Gegen das Geldhaus sei eine Strafe in Höhe von umgerechnet 11,3 Millionen Euro verhängt worden, teilte die US-Finanzaufsicht Finra mit. Dem Institut wird mangelnde Kontrolle über sensible Daten vorgeworfen, die über ein bankinternes Kommunikationssystem ausgetauscht worden sein sollen. Trotz eines strikten Verbots und verschiedener Hinweise aus dem eigenen Unternehmen hat die Deutsche Bank der Aufsicht zufolge über Jahre ignoriert, dass diese Angaben auch unbefugte Mitarbeiter erreichten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.466,50 -0,00%
TecDAX 2.071,00 +0,22%
EUR/USD 1,0912 -0,15%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 162,35 +0,81%
BAYER 109,26 +0,80%
LUFTHANSA 16,72 +0,77%
DAIMLER 67,98 -1,14%
CONTINENTAL 199,55 -1,03%
E.ON 7,19 -0,80%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 129,07%
Crocodile Capital MF 125,99%
Morgan Stanley Inv AF 120,39%
BlackRock Global F AF 110,69%
Polar Capital Fund AF 108,11%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.