Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
US-Behörden verbieten Samsungs Note 7 in Flugzeugen

Washington US-Behörden verbieten Samsungs Note 7 in Flugzeugen

US-Behörden verbannen Samsungs Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 komplett aus dem Luftverkehr in den Vereinigten Staaten.

Washington. US-Behörden verbannen Samsungs Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 komplett aus dem Luftverkehr in den Vereinigten Staaten. Ab Samstag ist es generell untersagt, Geräte des Modells sowohl bei Inlandsflügen als auch bei Reisen in und aus den USA in die Maschinen zu bringen. Das teilte das Verkehrsministerium mit. Die Telefone dürfen auch nicht mehr als Luftfracht verschickt werden. Bislang durften Note 7-Smartphones mit in die Kabine, wenn sie ausgeschaltet blieben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.841,50 +0,32%
TecDAX 1.892,00 +0,33%
EUR/USD 1,0555 -0,22%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 13,71 +0,58%
MERCK 103,15 +0,56%
VOLKSWAGEN VZ 142,03 +0,31%
DT. BANK 18,09 -2,74%
BASF 87,44 -2,45%
INFINEON 17,02 -2,23%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 178,52%
Crocodile Capital MF 136,35%
Morgan Stanley Inv AF 123,44%
BlackRock Global F AF 113,87%
First State Invest AF 110,39%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.