Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt US-Behörden verbieten Samsungs Note 7 in Flugzeugen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt US-Behörden verbieten Samsungs Note 7 in Flugzeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:32 14.10.2016
Anzeige
Washington

US-Behörden verbannen Samsungs Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 komplett aus dem Luftverkehr in den Vereinigten Staaten. Ab Samstag ist es generell untersagt, Geräte des Modells sowohl bei Inlandsflügen als auch bei Reisen in und aus den USA in die Maschinen zu bringen. Das teilte das Verkehrsministerium mit. Die Telefone dürfen auch nicht mehr als Luftfracht verschickt werden. Bislang durften Note 7-Smartphones mit in die Kabine, wenn sie ausgeschaltet blieben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wall Street hat sich mit leichten Gewinnen ins Wochenende verabschiedet. Der Dow Jones schloss mit 0,22 Prozent mehr bei 18 138,38 Punkten.

14.10.2016

Bund und Länder haben Klarheit, wie die Finanzbeziehungen ab 2020 geregelt sind. Nach jahrelangen Verhandlungen ist eine Einigung für die Umverteilung der Milliarden-Hilfen ...

14.10.2016

Ermutigende Wirtschaftsdaten aus China haben dem deutschen Aktienmarkt kräftig Rückenwind gegeben. Der Dax stieg um 1,60 Prozent auf 10 580,38 Punkte. Der Kurs des Euro fiel unter 1,10 Dollar.

14.10.2016
Anzeige