Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt US-Gericht: Google darf Bücher digitalisieren
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt US-Gericht: Google darf Bücher digitalisieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 15.11.2013
New York

Google hat einen überraschenden Sieg im Streit um das Einscannen von Millionen Büchern in den USA errungen. Der Konzern darf die digitalisierten Bücher im Internet durchsuchbar machen, entschied ein New Yorker Richter. Er wies damit eine Klage der US-Autorenvereinigung ab, die darin einen Bruch des Urheberrechts sah. Die Autoren kündigten an, gegen die Entscheidung vorzugehen. Google scannt seit 2004 Bücher in großen Bibliotheken ein. Beim Durchsuchen werden Ausschnitte, nicht das komplette Werk angezeigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Deutsche Post will nach Informationen des „Handelsblattes“ ihr Briefporto zum 1.

15.11.2013

Google darf Millionen eingescannter Bücher im Internet durchsuchbar machen. Ein New Yorker Richter wies eine Klage der US-Autorenvereinigung ab, ...

15.11.2013

Irland und Spanien können den Rettungsschirm hinter sich lassen und damit als erste Euro-Krisenländer finanziell wieder auf eigenen Füßen stehen. Die Eurogruppe gab grünes Licht für den Ausstieg.

15.11.2013