Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt US-Kaufhauskette Macy's entlässt mehr als 2100 Mitarbeiter
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt US-Kaufhauskette Macy's entlässt mehr als 2100 Mitarbeiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:57 07.01.2016
Das Weihnachtsgeschäft bei Macy's fiel 2015 enttäuschend aus. Quelle: John Taggart
Anzeige
Cincinnati

Nach einem schlechten Jahr will die US-Kaufhauskette Macy's landesweit 36 Filialen schließen und mehr als 2100 Stellen abbauen.

Die Umstrukturierungen sollten rund 400 Millionen US-Dollar (370 Million Euro) einsparen, teilte Macy's am Mittwoch (Ortszeit) auf seiner Internetseite mit. „Angesichts enttäuschender Umsatzzahlen für 2015 nehmen wir Änderungen vor, um effizienter und produktiver zu werden.“ Mit mehr als 900 Filialen in 45 US-Bundesstaaten ist Macy's der größte US-Warenhausbetreiber.

Das Weihnachtsgeschäft fiel 2015 enttäuschend aus. Die Umsätze seien im November und Dezember im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,7 Prozent gefallen. Schuld daran sei vor allem ein Rückgang im Verkauf von Winterkleidung.


USA Today-Bericht
Macy's Pressemeldung
Macy's Umsatzzahlen

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gewerkschaft Verdi hat am Donnerstag erneut zum Streik beim US-Versandhändler Amazon in Leipzig aufgerufen.

08.01.2016

Der VW-Konzern hat nach einem Bericht über den möglichen Zwangsrückkauf von Dieselfahrzeugen in den USA an der Börse abermals kräftig an Wert verloren.

07.01.2016

Der boomende Konsum beschert Deutschlands Einzelhändlern das stärkste Geschäftsjahr seit mehr als 20 Jahren. 2,8 bis 3,1 Prozent Umsatzplus wären die höchste Steigerungsrate seit 1994.

07.01.2016
Anzeige