Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt US-Notenbank lässt US-Börsen unbeeindruckt
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt US-Notenbank lässt US-Börsen unbeeindruckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:42 20.09.2017
Anzeige
New York

Die mit Spannung erwartete Sitzung der US-Notenbank hat an den US-Aktienmärkten wenig Eindruck hinterlassen. Der Dow Jones Industrial schloss 0,19 Prozent höher auf 22 412 Punkte und ließ somit erstmals in seiner Geschichte die Marke von 22 400 Punkten hinter sich. Der Euro fiel unter 1,19 Dollar und kostete zuletzt 1,1896 Dollar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die US-Notenbank will den Märkten weiter Kapital entziehen. Nach zwei Zinsanhebungen sollen im Oktober erste kleine Teile des riesigen Anleihenberges verkauft werden, auf dem die Fed seit der Finanzkrise sitzt.

20.09.2017

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 20.09.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

20.09.2017

Der Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Matthias Machnig (SPD), hat vor unseriösen Übernahmeinteressenten im Bieterwettstreit um die insolvente Air Berlin gewarnt: Das sei die schlechteste Lösung, wenn solche Interessenten zum Zuge kämen.

20.09.2017
Anzeige