Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt US-Ölriese ExxonMobil verdoppelt Gewinn
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt US-Ölriese ExxonMobil verdoppelt Gewinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 28.07.2017
Trotz des starken Gewinnanstiegs konnte der weltweit größte börsennotierte Ölmulti die Erwartungen der Analysten nicht erfüllen. Quelle: Larry W. Smith
Anzeige
Irving

Der Anstieg der Ölpreise hat ExxonMobil im zweiten Quartal einen kräftigen Gewinnsprung beschert.

Verglichen mit dem Vorjahreswert verdoppelte sich der Überschuss auf 3,4 Milliarden Dollar (2,9 Mrd Euro), wie der texanische Ölkonzern am Freitag mitteilte. Vorstandschef Darren Woods sprach von „soliden Ergebnissen“, die von höheren Rohstoffpreisen getrieben worden seien.

Insgesamt stiegen die Erlöse um neun Prozent auf 62,9 Milliarden Dollar, die Produktion sank indes um ein Prozent. Exxon profitiert von den gestiegenen Ölpreisen, die im Jahresvergleich zuletzt mit rund 20 Prozent im Plus lagen. Zudem sanken die Kosten abermals deutlich, die Investitionen in Ausrüstungen sowie Erkundungs- und Förderprojekte schrumpften um 24 Prozent auf 3,9 Milliarden Dollar.

Trotz des starken Gewinnanstiegs konnte der weltweit größte börsennotierte Ölmulti die Erwartungen der Analysten nicht erfüllen. Anleger reagierten enttäsucht, die Aktie fiel vorbörslich zunächst um zwei Prozent. Im bisherigen Jahresverlauf hat der Kurs um zehn Prozent nachgegeben. Es gibt angesichts des weltweit hohen Ölangebots nach wie vor Zweifel, ob die Preiserholung von Dauer sein wird.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 28.07.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

28.07.2017

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt setzt ungeachtet des Urteils zu weiter möglichen Fahrverboten in Stuttgart auf Abgas-Nachbesserungen bei Diesel-Autos.

28.07.2017

Höhere Preise für Nahrungsmittel und Mieten haben die Inflation in Deutschland im Juli ein Stück weiter nach oben getrieben.

28.07.2017
Anzeige