Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
USA: Türkei muss Pressefreiheit einhalten

Washington USA: Türkei muss Pressefreiheit einhalten

Nach der Übernahme der Aufsicht über die größte kritische Zeitung in der Türkei durch die Regierung haben sich die USA besorgt gezeigt.

Washington. Nach der Übernahme der Aufsicht über die größte kritische Zeitung in der Türkei durch die Regierung haben sich die USA besorgt gezeigt. „In einer Demokratie sollten kritische Meinungen nicht zum Schweigen gebracht werden, sondern sie sollten bestärkt werden“, sagte der Sprecher des Außenministeriums, John Kirby, in Washington. Ein Gericht hatte die größte kritische Zeitung „Zaman“ gestern unter staatliche Aufsicht gestellt. Das sei ein weiterer Schritt in einer Reihe von beunruhigenden Aktionen der Regierung gegen Medienunternehmen, sagte Kirby.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.525,50 -0,90%
TecDAX 1.827,00 -0,48%
EUR/USD 1,0742 +0,36%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 152,72 +3,68%
LUFTHANSA 12,21 +0,89%
Henkel VZ 112,72 +0,06%
MERCK 100,97 -1,30%
MÜNCH. RÜCK 173,87 -1,26%
ALLIANZ 157,22 -1,14%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 148,53%
Crocodile Capital MF 128,01%
Fidelity Funds Glo AF 95,18%
Morgan Stanley Inv AF 94,45%
First State Invest AF 91,34%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.