Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -8 ° Schneeschauer

Navigation:
USA überraschend vor kurzfristigem zweiten „Shutdown“

Washington USA überraschend vor kurzfristigem zweiten „Shutdown“

Trotz einer überparteilichen Grundsatzeinigung auf ein Haushaltsgesetz nähern sich die USA überraschend einem neuerlichen „Shutdown“ - einem Herunterfahren öffentlicher Einrichtungen wegen Geldmangels.

Washington. Trotz einer überparteilichen Grundsatzeinigung auf ein Haushaltsgesetz nähern sich die USA überraschend einem neuerlichen „Shutdown“ - einem Herunterfahren öffentlicher Einrichtungen wegen Geldmangels. Bis 6.00 Uhr deutscher Zeit müssen beide Kammern des Kongresses dem Gesetz zustimmen. Im Senat aber widersetzt sich der Republikaner Rand Paul aus Kentucky schon seit Stunden einer Abstimmung. Paul stört sich vor allem daran, dass das Gesetz die Schuldenlast der USA erheblich vergrößern würde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,65%
TecDAX 2.616,75 +1,30%
EUR/USD 1,2294 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
BlackRock Global F AF 93,50%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,99%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.