Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -5 ° Schneeregen

Navigation:
Uber-Verwaltungsrat beschließt Maßnahmen nach Sexismus-Ermittlungen

San Francisco Uber-Verwaltungsrat beschließt Maßnahmen nach Sexismus-Ermittlungen

Der Verwaltungsrat von Uber hat nach der Untersuchung zu Vorwürfen von Sexismus und Diskriminierung ein Paket von Gegenmaßnahmen beschlossen, will Details aber erst morgen veröffentlichen.

San Francisco. Der Verwaltungsrat von Uber hat nach der Untersuchung zu Vorwürfen von Sexismus und Diskriminierung ein Paket von Gegenmaßnahmen beschlossen, will Details aber erst morgen veröffentlichen. Die Vorschläge der Untersuchungskommission unter Leitung des früheren US-Justizministers Eric Holder seien einstimmig verabschiedet worden, erklärte das Unternehmen. Uber und Kalanick gerieten immer stärker unter Druck. Das Unternehmen musste eine Untersuchung einleiten, nachdem eine ehemalige Software-Entwicklerin von sexuellen Belästigungen und Diskriminierung berichtet hatte .

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.341,00 -1,04%
TecDAX 2.564,00 -1,50%
EUR/USD 1,2282 +0,06%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

Henkel VZ 107,40 +1,46%
DT. BÖRSE 107,95 +0,51%
MERCK 82,20 +0,12%
DT. TELEKOM 12,81 -3,06%
INFINEON 21,88 -2,10%
HEID. CEMENT 82,16 -1,63%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 230,15%
Commodity Capital AF 196,89%
AXA World Funds Gl RF 157,53%
BlackRock Global F AF 94,67%
UBS (Lux) Equity F AF 93,21%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.