Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Über 100 000 Passagiere von Streiks bei Lufthansa betroffen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Über 100 000 Passagiere von Streiks bei Lufthansa betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 22.11.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Turbulente Streikwoche für die Lufthansa und ihre Passagiere: Gleich zwei Gewerkschaften wollen in diesen Tagen möglichst viele Flieger am Boden halten. Nachdem bereits heute die von Verdi organisierten Flugbegleiter der Tochter Eurowings rund 60 Flüge verhindert haben, planen die Piloten der Lufthansa morgen einen weit größeren Streik. Dabei könnte nach vorläufigen Planungen nahezu jeder zweite Flug der Marke Lufthansa ausfallen. Insgesamt seien rund 100 000 Passagiere betroffen, teilte die Airline mit. Das Unternehmen versucht noch, den Pilotenstreik juristisch zu stoppen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die angeschlagenen Supermarktkette Kaiser's Tengelmann soll noch in diesem Jahr von Edeka übernommen werden.

22.11.2016

Seit zweieinhalb Jahren schwelt der Tarifstreit zwischen Lufthansa und der Pilotengewerkschaft Cockpit. Am Mittwoch wollen die Piloten zum 14. Mal einen Großteil der Lufthansa-Flüge lahmlegen. Die Airline will sich gerichtlich wehren – und scheitert zunächst.

22.11.2016

Carsharing soll für Autofahrer in deutschen Städten attraktiver werden - unter anderem mit Gratis-Stellflächen.

22.11.2016
Anzeige