Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Umfrage: Jungen bekommen mehr Taschengeld als Mädchen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Umfrage: Jungen bekommen mehr Taschengeld als Mädchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 08.08.2017
Anzeige
Berlin

Kinder in Deutschland sind Taschengeld-Milliardäre - jedenfalls auf dem Papier. Nach einer Umfrage erhält jedes der 7,17 Millionen Jungen und Mädchen im Alter von vier bis 13 Jahren im Durchschnitt mehrere hundert Euro Taschengeld und Geldgeschenke im Jahr. Die 10- bis 13-jährigen Jungen kommen auf etwa 654 Euro pro Jahr. Überhaupt bekommen Jungen im Schnitt mehr Geld als die Mädchen, wie aus der Umfrage im Auftrag von Verlagen für Kinder- und Jugendzeitschriften hervorgeht. Das Geld geben die Kinder vor allem für Süßigkeiten und Kaugummi aus, aber auch für Zeitschriften und Comics.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundesweit untersuchen Labore Eier auf das Insektizid Fipronil. Bundesagrarminister Schmidt will Verbindungsbeamte in die Niederlande und nach Belgien schicken. Doch Belgien sieht keine Versäumnisse.

08.08.2017

Deutschlands Exporteure glänzen mit einem starken ersten Halbjahr - trotz einer Delle im Juni. Die Exportstärke sorgt allerdings vor allem in den USA für Ärger. Die Entwicklung in China könnte Kritiker dagegen erstmal beruhigen.

08.08.2017

In deutschen Unternehmen gibt es so viele freie Stellen wie nie zuvor. Im zweiten Quartal seien insgesamt 1,1 Millionen Arbeitsplätze unbesetzt gewesen, berichtet ...

08.08.2017
Anzeige