Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Urlaubsstart: Autofahrer stehen in 3000 Staus

München Urlaubsstart: Autofahrer stehen in 3000 Staus

Mit mehr als 3000 Staus von insgesamt fast 7000 Kilometern Länge ist der Start in die Ferien gestern für viele Autofahrer zur stundenlangen Geduldsprobe geworden.

München. Mit mehr als 3000 Staus von insgesamt fast 7000 Kilometern Länge ist der Start in die Ferien gestern für viele Autofahrer zur stundenlangen Geduldsprobe geworden. „Das ist sehr, sehr viel“, sagte ein Sprecher des ADAC, der die Staudaten erfasst hatte. Mit dem Ferienstart in Bayern und Baden-Württemberg haben nun alle Bundesländer Sommerferien - das macht sich auch auf den Autobahnen bemerkbar. Allein in Bayern gab es demnach rund 800 Staus. Auch heute ging es vor allem auf dem Autobahnring um München und auf der Autobahn A8 von München Richtung Salzburg nur langsam voran.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.021,50 -1,18%
TecDAX 2.242,00 -0,74%
EUR/USD 1,1801 +0,36%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 20,98 +1,48%
RWE ST 20,47 -0,06%
Henkel VZ 112,57 -0,38%
THYSSENKRUPP 25,35 -2,55%
DT. BANK 13,79 -1,82%
E.ON 9,41 -1,72%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 123,39%
Crocodile Capital MF 103,59%
Commodity Capital AF 96,81%
Allianz Global Inv AF 95,20%
WSS-Europa AF 90,90%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.