Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Urteil im Streit um Abgas-Schwindel in Daimler-Werbung möglich
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Urteil im Streit um Abgas-Schwindel in Daimler-Werbung möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:42 29.06.2017
Anzeige
Stuttgart

Der Streit zwischen der Deutschen Umwelthilfe und Daimler wegen angeblich falscher Werbeaussagen über Abgaswerte geht weiter. Heute könnte eine Entscheidung fallen. Die Umwelthilfe wirft dem Stuttgarter Konzern vor, Verbraucher mit Werbung für Dieselmotoren der C-Klasse in die Irre geführt zu haben. Dabei geht es unter anderem um die Aussage, dass die Stickoxid-Emissionen durch die Abgas-Nachbehandlung um bis zu 90 Prozent reduziert werden könnten. Daimler wies die Vorwürfe in dem Verfahren zurück, sollte aber weitere Details zur Abgasnachbereitung nachreichen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gesellschaft für Konsumforschung in Nürnberg legt heute ihre aktuellen Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland vor.

29.06.2017

Nach jahrelangem Streit haben sich die EU-Länder und das Europäische Parlament auf neue Regeln für den ökologischen Landbau und für die Kennzeichnung von Bioprodukten geeinigt.

29.06.2017

Firmen rund um den Globus kämpfen nach dem zweiten Angriff mit Erpressungssoftware innerhalb von zwei Monaten mit den Folgen der Cyber-Attacke.

28.06.2017
Anzeige