Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt VW-Aktie erneut unter Druck - Zwang zu Autorückkäufen in den USA?
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt VW-Aktie erneut unter Druck - Zwang zu Autorückkäufen in den USA?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 07.01.2016
Anzeige
Wolfsburg

Der VW-Konzern hat nach einem Bericht über den möglichen Zwangsrückkauf von Dieselfahrzeugen in den USA an der Börse abermals kräftig an Wert verloren. Die stimmrechtslosen Vorzugspapiere der Wolfsburger büßten am Morgen fast sechs Prozent ein und fielen auf unter 112 Euro. Der deutsche Leitindex Dax stand mit fast vier Prozent Kursverlusten ebenfalls unter Druck. Die „Süddeutsche Zeitung“ berichtete, dass die Behörden in den USA Volkswagen im Skandal um manipulierte Abgaswerte offenbar nicht nur mit Rückrufen davonkommen lassen wollen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der boomende Konsum beschert Deutschlands Einzelhändlern das stärkste Geschäftsjahr seit mehr als 20 Jahren. 2,8 bis 3,1 Prozent Umsatzplus wären die höchste Steigerungsrate seit 1994.

07.01.2016

Frauen bleiben in den Chefetagen großer Unternehmen in Deutschland mit Abstand in der Minderheit - auch wenn der Anteil weiblicher Führungskräfte 2015 leicht gestiegen ist.

07.01.2016

Die automatische Handbremse ihres neuen Autos ist einer Fahrerin im baden-württembergischen Esslingen und einer Fußgängerin zum Verhängnis geworden.

07.01.2016
Anzeige