Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° heiter

Navigation:
VW-Chef bekennt sich zu Heimatwerken

Auto VW-Chef bekennt sich zu Heimatwerken

VW-Chef Martin Winterkorn hat sich gegen eine Verlagerung der Produktion aus dem krisengeplagten Europa ausgesprochen. Er wolle nicht, dass Europa ein Armenhaus werde, sagte er in New York.

New York. VW-Chef Martin Winterkorn hat sich gegen eine Verlagerung der Produktion aus dem krisengeplagten Europa ausgesprochen. Er wolle nicht, dass Europa ein Armenhaus werde, sagte er in New York. Europa ist momentan die Problemregion der Autoindustrie. Die Verkäufe sind branchenweit stark rückläufig, während sie in großen Schwellenländern und auf dem wichtigen US-Markt zulegen. Der Konzern betreibt seit vergangenem Jahr auch wieder ein Werk in den USA und hat jüngst den Bau eines Audi-Werks in Mexiko verkündet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.539,00 -0,01%
TecDAX 2.620,75 -0,12%
EUR/USD 1,2288 +0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
AXA World Funds Gl RF 155,86%
Polar Capital Fund AF 90,67%
H2O Allegro I SF 76,65%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.