Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt VW-Großaktionär Niedersachsen trägt Entlastung für Vorstand nicht mit
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt VW-Großaktionär Niedersachsen trägt Entlastung für Vorstand nicht mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 22.06.2016
Anzeige
Hannover

Der VW-Großaktionär Niedersachsen trägt angesichts der Abgas-Affäre eine komplette Entlastung für die Vorstandsarbeit im Skandal-Jahr 2015 nicht mit. Das Land mit seinem 20-Prozent-Anteil an Volkswagen enthielt sich beim Abstimmen auf der Hauptversammlung am späten Abend nach Informationen der dpa bei zwei Managern seiner Stimmen: Konkret verweigerte Niedersachsen den Vertrauensbeweis für den in der Affäre zurückgetretenen Ex-Konzernchef Martin Winterkorn und den amtierenden VW-Markenchef Herbert Diess.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Investoren an der Wall Street sind am Tag vor dem Brexit-Referendum in Großbritannien vorsichtiger geworden. Der Dow Jones Industrial schloss 0,27 Prozent tiefer bei 17 780 Punkten.

22.06.2016

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 22.06.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

22.06.2016

Der Einstieg des chinesischen Investors Midea beim bayerischen Roboterhersteller Kuka sorgt seit Wochen für Wirbel. Nun verlangt Kuka von den Chinesen langfristige Garantien. Und vielleicht kommt bald auch noch der Schweizer ABB-Konzern ins Spiel.

23.06.2016
Anzeige