Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
VW-Hauptaktionär Porsche SE macht wieder Gewinn

«Stabiler Ankeraktionär» VW-Hauptaktionär Porsche SE macht wieder Gewinn

Der Aufwärtstrend beim Autobauer Volkswagen hat auch dessen Hauptaktionär Porsche SE zurück in die Gewinnzone gebracht.

Porsche-SE-Schriftzug bei einer Bilanz-PK.

Quelle: Bernd Weissbrod/illustration

Stuttgart. Der Aufwärtstrend beim Autobauer Volkswagen hat auch dessen Hauptaktionär Porsche SE zurück in die Gewinnzone gebracht. Die Beteiligungsgesellschaft erzielte 2016 ein Konzernergebnis nach Steuern von 1,374 Milliarden Euro, wie sie am Dienstag in Stuttgart mitteilte.

Im Jahr zuvor hatte die Firma wegen des Abgasskandals bei Volkswagen ein Minus von 308 Millionen Euro hinnehmen müssen. Die Porsche SE (PSE) sei „ein stabiler Ankeraktionär, nicht zuletzt in der Dieselkrise“, sagte Vorstandschef Hans Dieter Pötsch, der zugleich VW-Aufsichtsratschef ist. Die PSE hält gut 52 Prozent der Aktien mit Stimmrecht von Volkswagen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.177,00 +0,41%
TecDAX 2.515,50 +0,28%
EUR/USD 1,1729 -0,38%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 20,81 +2,57%
BAYER 106,83 +1,46%
MERCK 91,08 +1,42%
VOLKSWAGEN VZ 169,83 -1,15%
LUFTHANSA 29,63 -1,07%
DT. BÖRSE 99,14 -0,71%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 254,62%
Commodity Capital AF 220,43%
Apus Capital Reval AF 94,80%
SQUAD CAPITAL EURO AF 94,24%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 92,45%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.