Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
VW-Konzern erhält weitere Freigabe für gut 1 Million Diesel-Rückrufe

Wolfsburg VW-Konzern erhält weitere Freigabe für gut 1 Million Diesel-Rückrufe

Der Rückruf von millionenfach manipulierten VW-Dieseln in Europa nimmt wieder Fahrt auf.

Wolfsburg. Der Rückruf von millionenfach manipulierten VW-Dieseln in Europa nimmt wieder Fahrt auf. Der VW-Konzern meldet, dass die Behörde die Nachbesserungslösungen bei weiteren 1,1 Millionen betroffenen Fahrzeugen freigegeben hat. Dazu gehören Wgen der Marken VW-Pkw, VW-Nutzfahrzeuge und Audi. Damit erreicht der größte Rückruf in der europäischen Autogeschichte einen wichtigen Meilenstein. Insgesamt hat das KBA laut Volkswagen damit bisher gut 2,5 Millionen Konzern-Fahrzeuge europaweit zur Umrüstung freigegeben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.008,00 -0,27%
TecDAX 2.497,75 -0,86%
EUR/USD 1,1851 +0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SAP 95,67 +0,74%
FMC 82,52 +0,63%
FRESENIUS... 70,75 +0,39%
DT. BÖRSE 91,10 -2,04%
BEIERSDORF 92,55 -1,68%
CONTINENTAL 213,14 -1,32%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,55%
Commodity Capital AF 153,66%
Apus Capital Reval AF 120,25%
Allianz Global Inv AF 116,43%
WSS-Europa AF 113,87%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.