Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt VW-Zulieferstreit: Sachsens Wirtschaftsminister will schnelle Lösung
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt VW-Zulieferstreit: Sachsens Wirtschaftsminister will schnelle Lösung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 22.08.2016
Anzeige
Dresden

Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig hat im Streit zwischen Volkswagen und zwei Zulieferern eine schnelle Lösung gefordert. „Es kann nicht sein, dass der Streit auf dem Rücken von Tausenden Beschäftigten ausgetragen wird“, sagte der SPD-Politiker. Er appellierte sowohl an VW als auch an die beiden sächsischen Zulieferer Car Trim und ES Automobilguss, sich möglichst rasch zu einigen. Sollte es keine Lösung geben, wollte Dulig mit seinem Amtskollegen Olaf Lies aus Niedersachsen bis zum Abend entscheiden, sich als politische Vermittler zur Verfügung zu stellen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bahnhöfe des Jahres 2016 sind der Hauptbahnhof von Stralsund und der S-Bahnhof Steinheim in Westfalen.

22.08.2016

Bahnhöfe können schmuddelig sein oder angenehme Aufenthaltsräume vor und nach einer Reise. Jedes Jahr erhalten zwei der besten einen Preis. Diesmal wurde die Jury an der Ostsee und in Westfalen fündig.

22.08.2016

Die Konjunkturabkühlung in China und die Probleme der Ölförderländer bremsen Deutschlands Maschinenbauer.

23.08.2016
Anzeige