Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
VW arbeitet an Schnellade-Projekt für E-Autos

Berlin VW arbeitet an Schnellade-Projekt für E-Autos

Volkswagen arbeitet an einem Schnellade-Projekt für Elektroautos. Dabei gehe es darum, „in 15 Minuten 80 Prozent der Batterie zu laden“, sagte Konzernchef Matthias Müller der „Bild am Sonntag“.

Berlin. Volkswagen arbeitet an einem Schnellade-Projekt für Elektroautos. Dabei gehe es darum, „in 15 Minuten 80 Prozent der Batterie zu laden“, sagte Konzernchef Matthias Müller der „Bild am Sonntag“. „Das wird schon bald spruchreif.“ Die Federführung liege bei Porsche. „2020 kommt VW geballt mit einer völlig neuen Plattform.“ Dann werde VW 30 elektrisch betriebene Modelle anbieten, mit Reichweiten von 500 bis 600 Kilometern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.158,50 +0,69%
TecDAX 2.544,00 +0,32%
EUR/USD 1,1751 -0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +1,95%
BAYER 106,50 +1,45%
DT. BANK 16,52 +1,34%
RWE ST 16,92 -1,95%
Henkel VZ 111,67 -0,50%
DT. TELEKOM 15,09 -0,44%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,74%
AXA World Funds Gl RF 162,88%
FPM Funds Stockpic AF 101,17%
Apus Capital Reval AF 96,32%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.