Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt VW legt Quartalszahlen vor - Rabattaktionen dürften belastet haben
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt VW legt Quartalszahlen vor - Rabattaktionen dürften belastet haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 31.05.2016
Anzeige
Wolfsburg

Der VW-Konzern legt heute seine Geschäftszahlen für das erste Quartal vor. Anleger sind gespannt, wie der Konzern den Abgas-Skandal bisher verdaut hat. Zwar müssen Insidern zufolge wohl vorerst keine neuen Rücklagen für mögliche Folgen der Affäre gebildet werden. Erwartet wird aber, dass etwa Rabattaktionen auf das Ergebnis gedrückt haben. Analysten rechnen bei Volkswagen für das erste Quartal 2016 mit einem leicht geringeren Umsatz und einem deutlich gesunkenen Ergebnis vor Zinsen und Steuern. Im vergangenen Jahr musste VW den höchsten Verlust in seiner Geschichte verkraften.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag warnt vor dem Zusammenbruch des deutschen Wirtschaftsmodells. DIHK-Präsident Eric Schweitzer sagte den LN: „Wir laufen Gefahr, einen Teil unserer Wettbewerbsfähigkeit zu verlieren.“

30.05.2016

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 30.05.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

30.05.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 30.05.2016 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

30.05.2016
Anzeige