Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
VW und Porsche rufen rund 800 000 Fahrzeuge zurück

Wolfsburg VW und Porsche rufen rund 800 000 Fahrzeuge zurück

Mitten im VW-Abgas-Skandal rufen Volkswagen und die Konzerntochter Porsche weitere rund 800 000 Fahrzeuge zurück.

Wolfsburg. Mitten im VW-Abgas-Skandal rufen Volkswagen und die Konzerntochter Porsche weitere rund 800 000 Fahrzeuge zurück. Die baugleichen Modelle des Typs VW Touareg und Porsche Cayenne würden wegen eines möglicherweise gelösten Sicherungsrings am Lagerbock der Pedale in die Werkstätten geordert, teilten die Unternehmen mit. In Deutschland seien knapp 58 000 Touareg und gut 30 000 Cayenne betroffen. Erst gestern hatte VW bestätigt, dass wegen Problemen an der Zentralelektrik weltweit 177 000 Passat zurückgerufen werden, davon rund 63 000 Exemplare in Deutschland.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.197,50 +1,92%
TecDAX 1.735,00 +0,96%
EUR/USD 1,0611 -1,36%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 17,90 +3,26%
BAYER 93,12 +3,01%
BMW ST 88,95 +2,41%
RWE ST 11,17 -4,70%
E.ON 6,37 -1,80%
MÜNCH. RÜCK 175,52 -1,08%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 165,03%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 111,00%
Polar Capital Fund AF 103,34%
Fidelity Funds Glo AF 92,98%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.