Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
VW zahlt im Abgas-Skandal zusätzliche Millionenstrafe an Kalifornien

San Francisco VW zahlt im Abgas-Skandal zusätzliche Millionenstrafe an Kalifornien

Der Skandal um manipulierte Emissionswerte bei Dieselwagen wird für Volkswagen noch ein bisschen teurer.

San Francisco. Der Skandal um manipulierte Emissionswerte bei Dieselwagen wird für Volkswagen noch ein bisschen teurer. Der Konzern zahle eine zusätzliche Strafe in Höhe von umgerechnet 78 Millionen Euro an den US-Bundesstaat Kalifornien. Das teilte der dortige Generalstaatsanwalt Kamala Harris mit. Dieser Betrag komme zum geplanten Vergleich über bis zu 14,7 Milliarden Dollar hinzu, auf den sich VW mit Behörden, Autohändlern und zahlreichen geschädigten Fahrzeugbesitzern in den USA geeinigt hat. Kailforniens Umweltamt war maßgeblich an der Aufdeckung der Affäre beteiligt gewesen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.199,50 -0,24%
TecDAX 2.276,00 +0,06%
EUR/USD 1,1799 +0,30%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FRESENIUS... 70,73 +0,32%
FMC 79,92 +0,17%
Henkel VZ 114,10 +0,16%
THYSSENKRUPP 25,09 -1,41%
ALLIANZ 181,72 -0,85%
BAYER 108,37 -0,69%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 121,61%
Crocodile Capital MF 103,59%
Commodity Capital AF 100,58%
Allianz Global Inv AF 99,22%
Polar Capital Fund AF 88,93%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.