Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Verband: Bis zu 10 000 Taxis von VW-Abgas-Skandal betroffen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Verband: Bis zu 10 000 Taxis von VW-Abgas-Skandal betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:04 17.10.2015
Anzeige
Wolfsburg

Der Abgas-Skandal bei Volkswagen hat auch empfindliche Folgen für die Taxiflotte. Nach Auskunft des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbandes könnten rund 10 000 Taxis zwischen Alpen und Küste von den Rückrufen betroffen sein. Basis der Berechnung sei der Umstand, dass die VW-Kernmarke gut 20 000 der bundesweit 80 000 Taxis stelle. Der Verband sei aber guter Dinge, dass VW die Herausforderung sauber löse - ohne Verzögerungen und ärgerliche Standzeiten für die Wagen, so Verbands-Vize Frederik Wilhelmsmeyer.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Deutsche Umwelthilfe hält die neuen LED-Leuchten mit fest verbauten Lampen für bedenklich. Wenn die Lampe kaputt ist, kommt die ganze Leuchte auf den Müll.

17.10.2015

Die Wall Street bleibt in Schwung. Der US-Leitindex Dow Jones schloss 0,43 Prozent höher bei 17 215 Punkten. Der Eurokurs gab leicht nach. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1350 Dollar.

16.10.2015

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 16.10.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).

16.10.2015
Anzeige