Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Verbraucherpreise steigen langsamer

Wiesbaden Verbraucherpreise steigen langsamer

Der Anstieg der Verbraucherpreise hat sich im Oktober abgeschwächt. Die Teuerungsrate lag um 1,6 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Das teilte das Statistische Bundesamt mit.

Wiesbaden. Der Anstieg der Verbraucherpreise hat sich im Oktober abgeschwächt. Die Teuerungsrate lag um 1,6 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Es bestätigte damit eine erste Schätzung. Im Sommer war die Inflation bis auf 1,8 Prozent im August und September gestiegen. Vor allem der Anstieg der Energiepreise schwächte sich im Oktober deutlich ab. Energie kostete 1,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Im September waren es noch 2,7 Prozent gewesen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.038,00 -0,68%
TecDAX 2.491,75 +0,02%
EUR/USD 1,1751 +0,74%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 24,05 +2,70%
LUFTHANSA 27,21 +1,02%
DT. BANK 15,48 +0,93%
Henkel VZ 114,67 -5,17%
RWE ST 21,35 -4,33%
SIEMENS 115,67 -1,44%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 244,47%
Commodity Capital AF 203,21%
AXA World Funds Gl RF 162,60%
Stabilitas PACIFIC AF 135,82%
Allianz Global Inv AF 126,54%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.