Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Verbraucherpreise steigen langsamer
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Verbraucherpreise steigen langsamer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 14.11.2017
Anzeige
Wiesbaden

Der Anstieg der Verbraucherpreise hat sich im Oktober abgeschwächt. Die Teuerungsrate lag um 1,6 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Es bestätigte damit eine erste Schätzung. Im Sommer war die Inflation bis auf 1,8 Prozent im August und September gestiegen. Vor allem der Anstieg der Energiepreise schwächte sich im Oktober deutlich ab. Energie kostete 1,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Im September waren es noch 2,7 Prozent gewesen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die deutsche Wirtschaft geht mit Rückenwind in den Jahresendspurt. Vor allem der Außenhandel beflügelt das Wachstum – allen Sorgen um den Freihandel zum Trotz.

14.11.2017

Die Zinsen sind niedrig, die Verbraucher in Kauflust und die Unternehmen in Toplaune – die deutsche Wirtschaft präsentiert sich in glänzender Verfassung. Wie lange hält der Schwung?

23.02.2018

Die deutsche Wirtschaft erhöht ihr Wachstumstempo. Das Bruttoinlandsprodukt stieg im dritten Quartal um 0,8 Prozent gegenüber dem Vorquartal, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

14.11.2017
Anzeige