Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Verbraucherzentrale kündigt Klage gegen O2 an

Berlin Verbraucherzentrale kündigt Klage gegen O2 an

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat angekündigt, gegen die Tarifpolitik von O2 gerichtlich vorzugehen, weil bestimmte Kunden freies EU-Roaming nicht automatisch erhalten.

Berlin. Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat angekündigt, gegen die Tarifpolitik von O2 gerichtlich vorzugehen, weil bestimmte Kunden freies EU-Roaming nicht automatisch erhalten. Mit dem Wegfall der Roaming-Gebühren seit dem 15. Juni 2017 dürfen eigentlich keine Zusatzkosten mehr im europäischen Ausland für die Weiterleitung von Gesprächen, Nachrichten und Daten durch fremde Netze berechnet werden. Bestimmte O2-Kunden von Telefónica Deutschland könnten von dem Wegfall aber erst dann profitieren, wenn sie zuvor eine SMS an ihren Anbieter schicken, kritisierten die Verbraucherschützer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.562,00 +0,73%
TecDAX 2.702,25 -0,13%
EUR/USD 1,2280 +0,18%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 101,80 +2,64%
FRESENIUS... 68,98 +2,62%
BAYER 108,88 +2,54%
BMW ST 95,50 -0,84%
INFINEON 24,94 -0,64%
VOLKSWAGEN VZ 187,40 -0,55%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 273,27%
Commodity Capital AF 217,55%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 107,51%
BlackRock Global F AF 107,39%
Baring Russia Fund AF 103,11%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.