Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Verbraucherzentralen fordern Tempo von neuer Koalition
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Verbraucherzentralen fordern Tempo von neuer Koalition
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 13.03.2018
Berlin

Die Verbraucherzentralen fordern von der künftigen Bundesregierung zügige Verbesserungen für Millionen Bürger. Mit Blick auf die Vorhaben des Koalitionsvertrags sei das Glas eindeutig halb voll, sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands, Klaus Müller. Wenn versprochene Vorhaben in den ersten 100 Tagen begonnen würden, könne sich tatsächlich etwas im Alltag der Verbraucher verbessern. Tempo nötig sei etwa bei geplanten neuen Klagerechten für Fälle mit vielen betroffenen Verbrauchern wie beim VW-Skandal.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie geht es weiter im drohenden Handelskonflikt zwischen den USA und der EU? Die EU-Kommission hat mögliche Gegenmaßnahmen in der Schublade. Hinter den Kulissen ist man aber optimistisch, dass es zu einer Verhandlungslösung kommen kann.

13.03.2018

Dass die Gewinne beim weltgrößten Autokonzern 2017 insgesamt sprudelten, war schon bekannt – nun hat Vorstandschef Müller die Zahlen für die Marken vorgelegt. Es läuft gut. Aber ganz verdaut sind die Folgen von „Dieselgate“ noch nicht.

14.03.2018

Online shoppen bei ausländischen Händlern? Viele Kunden fürchten die hohen Versandkosten. Eine neue EU-Verordnung soll die Preise im internationalen Paketgeschäft drücken - ohne Zwang.

13.03.2018