Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Verbraucherzentralen fordern mehr Transparenz von Vergleichsportalen

Verbraucher Verbraucherzentralen fordern mehr Transparenz von Vergleichsportalen

München (dpa) – Auf der Suche nach den günstigsten Preisen für Strom, Telefontarife oder Flugreisen sollten sich Verbraucher nach einer Studie der Verbraucherzentralen ...

München (dpa) – Auf der Suche nach den günstigsten Preisen für Strom, Telefontarife oder Flugreisen sollten sich Verbraucher nach einer Studie der Verbraucherzentralen nicht auf ein Vergleichsportal im Internet verlassen. Teilweise seien die Preise auf den Portalen sogar höher als bei den empfohlenen Anbietern direkt, sagte Tatjana Halm von der Verbraucherzentrale Bayern. Auch der Vergleich mehrerer Portale bringe Verbraucher nicht unbedingt weiter, da die Portale oft zum gleichen Unternehmen gehörten. Um den günstigsten Tarif zu finden, müssten Verbraucher viel Zeit aufwenden und Glück haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.306,50 +1,55%
TecDAX 2.559,50 +1,08%
EUR/USD 1,1781 +0,29%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 17,02 +3,03%
RWE ST 17,43 +3,02%
SIEMENS 119,55 +2,58%
DT. BÖRSE 98,04 +0,09%
HEID. CEMENT 90,12 +0,18%
DAIMLER 71,34 +0,64%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 99,39%
Apus Capital Reval AF 98,40%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.