Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Verdi will Amazon mit viertägigem Streik stören
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Verdi will Amazon mit viertägigem Streik stören
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 27.12.2017
Anzeige
Bad Hersfeld

Die Gewerkschaft Verdi hat am größten deutschen Versandlager-Standort des Handelsriesen Amazon zu einem viertägigen Streik im Nach-Weihnachtsgeschäft aufgerufen. Die Mitarbeiter in den beiden Logistikzentren in Bad Hersfeld seien von heute bis einschließlich Samstag angehalten, ihre Arbeit niederzulegen, sagte Gewerkschaftssekretärin Mechthild Middeke. Der Standort in Bad Hersfeld habe nach Weihnachten besonders viel mit dem Umtausch von Geschenken zu tun. Zudem würden nun viele Gutscheine eingelöst, erklärte Middeke die Taktik.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast jeder zehnte Fernzug ist an Weihnachten zu spät angekommen - umgekehrt seien mehr als 90 Prozent der Züge an den Feiertagen pünktlich gewesen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn der dpa.

27.12.2017

Die Deutsche Telekom beschleunigt den für schnelle Internetverbindungen wichtigen Ausbau des Glasfasernetzes. In diesem Jahr habe der Konzern erstmals über 40 000 Kilometer Glasfaser verlegt.

27.12.2017

Am Donnerstag startet der Verkauf von Feuerwerkskörpern – 137 Millionen Euro sollen die Deutschen in diesem Jahr dafür ausgeben. Mit dem Geld könnten die Bedürftigsten im Südsudan ein Jahr lang gesundheitlich versorgt werden oder die irische Börse seinen Besitzer wechseln. Fünf Vergleiche.

27.12.2017
Anzeige