Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Verhandlungen zum Niki-Verkauf laufen - Zeit bis Sonntag
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Verhandlungen zum Niki-Verkauf laufen - Zeit bis Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:44 29.12.2017
Anzeige
Berlin

Die British-Airways-Mutter IAG soll die insolvente Fluglinie Niki übernehmen - noch aber sind die Verhandlungen nicht abgeschlossen. Die Übernahmegespräche laufen nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur mit Hochdruck. Wann mit einem Ergebnis zu rechnen ist und ob sich die Verhandlungen ins Wochenende ziehen, ist unklar. Die Zeit drängt: Nach der bisherigen Planung soll der Niki-Verkauf bis zum Sonntag unter Dach und Fach sein. Hintergrund ist, dass die Airline ansonsten Gefahr läuft, die Betriebserlaubnis und damit die wertvollen Start- und Landerechte zu verlieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch am letzten Handelstag des Jahres hat der starke Euro die wichtigsten europäischen Aktienmärkte in Schach gehalten.

29.12.2017

Der Fleisch- und Wursthersteller „Zur Mühlen“ hat mehrere Hähnchenfleischprodukte zurückgerufen, die in großen Supermarkt- und Discount-Ketten verkauft wurden. Es könne vereinzelt zu einer mikrobiologischen Verunreinigung mit Listerien gekommen sein.

29.12.2017

EZB-Direktoriumsmitglied Yves Mersch sieht den rasanten Kursanstieg der umstrittenen Kryptowährung Bitcoin mit Sorge und hält ihn gar für eine Gefahr für die Finanzstabilität.

29.12.2017
Anzeige