Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Verkehrsminister für flächendeckende Videoüberwachung in Bus und Bahn
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Verkehrsminister für flächendeckende Videoüberwachung in Bus und Bahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:50 11.04.2016
Anzeige
Berlin

Um der Gewalt in Bussen und Bahnen entgegenzuwirken, denken die Verkehrsminister über eine flächendeckende Videoüberwachung nach. Das sieht eine Beschlussempfehlung für die Ende dieser Woche angesetzte Konferenz der Verkehrsminister vor, wie die „Saarbrücker Zeitung“ berichtet. Attacken im öffentlichen Personennahverkehr häuften sich. Nach dem Beschlusspapier soll eine „flächendeckende, tageszeitunabhängige Videoaufzeichnung in öffentlichen Verkehrsmitteln“ möglich werden. Wegen des Datenschutzes wollen die Verkehrsminister bestehende Regelungen rechtlich klären.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kein Pardon für Jan Böhmermann: Die Türkei verlangt eine Bestrafung des Satirikers nach dessen Schmähgedicht über Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan.

10.04.2016

Nach der Aufdeckung Hunderttausender anonymer Briefkastenfirmen in Panama loten die führenden Industrie- und Schwellenländer weitere Schritte gegen Steueroasen aus.

10.04.2016

Dass Briefkastenfirmen auch dubiose Geschäfte begünstigen, ist seit Jahren bekannt. Und die Top-Wirtschaftsmächte sind sich bereits einig, Steueroasen auszutrocknen. Die „Panama Papers“ erhöhen aber den Druck auf die Politik - doch ziehen alle G20-Länder rasch mit?

11.04.2016
Anzeige