Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Verkehrsminister für flächendeckende Videoüberwachung in Bus und Bahn
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Verkehrsminister für flächendeckende Videoüberwachung in Bus und Bahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 15.04.2016
Anzeige
Heringsdorf

Heringsdorf (dpa) Die Länderverkehrsminister haben sich für eine flächendeckende Videoüberwachung in Bussen und Bahnen ausgesprochen. Das geht aus dem Beschluss hervor, der der dpa vorliegt. Damit solle das Sicherheitsgefühl der Fahrgäste erhöht werden. Allerdings müssten dazu Datenschutzvorgaben geändert werden. Die Opposition im Bundestag übte bereits Kritik. Eine flächendeckende Videoüberwachung in Zügen und Bussen wäre der Einstieg in die Totalüberwachung des öffentlichen Raumes, hieß es aus der Linksfraktion.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird um 13.00 Uhr im Kanzleramt eine Erklärung zur Affäre um Jan Böhmermann abgeben. Das teilte Regierungssprecher Steffen Seibert mit.

15.04.2016

Alle haben dieselbe Frage - doch bisher hat niemand eine Antwort: Wer ist schuld am Abgas-Skandal bei VW? Die Umstände der Geburtsstunde für die Manipulations-Software in elf Millionen Dieseln liegt weiter im Dunkeln. Seit Monaten beißen sich die Ermittler die Zähne aus.

16.04.2016

Die Finanzkrise 2008/2009 hatte die Autobranche in Europa schwer getroffen. Noch immer liegen die Verkäufe unter dem Niveau aus der Zeit davor - doch groß ist die Lücke nicht mehr. Die Hersteller schlagen sich unterschiedlich.

16.04.2016
Anzeige