Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Verletzte bei Zugunglücken in Österreich und Spanien
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Verletzte bei Zugunglücken in Österreich und Spanien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 23.12.2017
Wien

Bei Zugunglücken in Österreich und Spanien sind Dutzende Menschen verletzt worden. Zwölf Menschen zogen sich bei einem Zusammenstoß zweier Personenzüge in der Nähe von Wien leichte bis mittelschwere Verletzungen zu. Die Züge waren in gleicher Richtung unterwegs gewesen und im Bahnhofsbereich von Kritzendorf seitlich aneinandergeraten. Dabei stürzten zwei Waggons um. In Alcalá de Henares nahe Madrid wurden ebenfalls bei einem Zugunglück zwei Menschen schwer verletzt. Eine doppelstöckige S-Bahn konnte nicht rechtzeitig bremsen und krachte gegen einen Prellbock.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ihr Ansprechpartner: Clemens Kurth, Tel. 030-2852-31370 Die Schlagzeilen: - Ex-Soldat soll Terroranschlag in San Francisco geplant haben - ...

23.12.2017

Ihr Ansprechpartner: Clemens Kurth, Tel. 030-2852-31370 Die Schlagzeilen: - Gabriel: Mehr Anreize bei Integration von Flüchtlingen - Gericht ...

23.12.2017

Ihr Ansprechpartner: Clemens Kurth, Tel. 030-2852-31370 Die Schlagzeilen: - Gericht macht bei Familiennachzug Kindeswohl geltend - Vier Schwerverletzte ...

23.12.2017