Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Viele Autofahrer fürchten unberechenbare Radfahrer
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Viele Autofahrer fürchten unberechenbare Radfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 11.09.2018
Jeder zehnte Autofahrer hält Fahrradfahrer für eines der größten Sicherheitsprobleme im Straßenverkehr. Quelle: Britta Pedersen
Anzeige
Berlin

Jeder zehnte Autofahrer hält Fahrradfahrer für eines der größten Sicherheitsprobleme im Straßenverkehr. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag der Versicherung CosmosDirekt.

Demnach gaben 74 Prozent der 1506 befragten Autofahrer an, bei riskantem Verhalten eines Radfahrers schon einmal Angst oder ein mulmiges Gefühl gehabt zu haben. 11 Prozent nannten Radfahrer, die Verkehrsregeln missachten, als einen von drei Aspekten, die die Verkehrssicherheit am meisten gefährdeten.

Noch mehr Schrecken verbreiten den Ergebnissen zufolge Motorradfahrer, die auf Landstraßen überholen: 79 Prozent sagten, in so einer Situation bereits ein ungutes Gefühl gehabt zu haben. Auch schlechte Sichtverhältnisse (78 Prozent) und Baustellen auf der Autobahn (62 Prozent) verunsicherten viele Fahrer. Frauen gaben durchweg häufiger an als Männer, in den abgefragten Situationen schon einmal Angst gehabt zu haben.

Jeder dritte Autofahrer (33 Prozent) gab laut Umfrage außerdem zu, sich häufig oder sehr häufig nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit zu halten. 13 Prozent der Autofahrer halten demnach zudem häufig oder sehr häufig nicht genügend Abstand zum Vordermann.

Im ersten Halbjahr 2018 sind auf deutschen Straßen weniger Menschen gestorben als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Verkehrstoten ging laut Statistischem Bundesamt um 3,3 Prozent auf 1474 Menschen zurück. Von Januar bis Mai starben allerdings 11 Prozent mehr Menschen als im Vorjahreszeitraum bei Unfällen mit Lkw, Sattelschleppern und anderen Güterkraftfahrzeugen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Handelsstreit zwischen den USA und China dürfte die Wirtschaft weltweit nach Einschätzung des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) über Jahre hinweg belasten.

11.09.2018

Der erste gemeinsame Streik von Piloten und Flugbegleitern soll den Billigflieger Ryanair nach dem Willen der Gewerkschaften hart treffen.

11.09.2018

Die Banken sollen der Fusion schon vor einigen Tagen zugestimmt haben. Nun scheinen Karstadt und Kaufhof ihre Fusion besiegelt zu haben. Die Verträge sollen bereits unterschrieben sein.

11.09.2018
Anzeige