Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Volkswagen gibt bei CO2-Skandal Entwarnung - neuer Personalchef
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Volkswagen gibt bei CO2-Skandal Entwarnung - neuer Personalchef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 09.12.2015
Anzeige
Wolfsburg

Kurz vor der Jahreswende kann Volkswagen zumindest bei einer Großbaustelle Entwarnung geben: Anders als ursprünglich befürchtet sind nach Angaben des Konzerns nicht 800 000, sondern nur maximal 36 000 Fahrzeuge von den falschen CO2-Abgaswerten und Spritverbrauchs-Daten betroffen. Fast zeitgleich ernannte der VW-Aufsichtsrat bei seiner Sitzung auf dem Werksgelände den Stahlmanager Karlheinz Blessing zum neuen Personalvorstand. Ab Januar soll der 58-Jährige den derzeit vakanten Posten übernehmen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Frankfurter Wertpapierbörse

wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 9.12.2015 um 17:55 Uhr

folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX

festgestellt.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

09.12.2015

Ukraine, Griechenland, Flüchtlinge, Euro: Krise auf Krise hatte Angela Merkel dieses Jahr zu bewältigen - stets mit einem kühlen Kopf und dem Willen, Führung zu übernehmen. Ihr Ansehen im Ausland wächst stetig. Nun ehrt sie sogar das „Time“-Magazin.

10.12.2015

Der deutsche Aktienmarkt ist mit weiteren Verlusten aus einer nervösen Handelssitzung gegangen.

09.12.2015
Anzeige