Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Vor Dieseltreffen mit Kanzlerin: Städte fordern mehr Geld für ÖPNV

Berlin Vor Dieseltreffen mit Kanzlerin: Städte fordern mehr Geld für ÖPNV

Deutsche Städte haben vor einem Treffen mit Kanzlerin Angela Merkel mehr Geld für den öffentlichen Nahverkehr gefordert.

Berlin. Deutsche Städte haben vor einem Treffen mit Kanzlerin Angela Merkel mehr Geld für den öffentlichen Nahverkehr gefordert. „Wir werden daran erinnern, dass der kommunale öffentliche Personennahverkehr erheblich unterfinanziert ist“, sagte Städtetags-Präsidentin Eva Lohse der dpa in Berlin. Bund und Länder müssten sich hier finanziell deutlich stärker engagieren. Merkel warf der Autobranche im TV-Duell der Kanzlerkandidaten in Zusammenhang mit zu hohen Abgaswerten „Vertrauensbruch“ vor. Die Industrie müsse den Schaden beheben. Die 800 000 Jobs müssten aber sicher bleiben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.011,00 -0,87%
TecDAX 2.524,75 -0,45%
EUR/USD 1,1785 +0,17%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SAP 96,94 +1,51%
BMW ST 85,92 +0,61%
LUFTHANSA 29,90 +0,34%
RWE ST 17,25 -6,07%
FRESENIUS... 64,52 -2,31%
DT. BÖRSE 97,35 -1,24%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,44%
Commodity Capital AF 224,11%
FPM Funds Stockpic AF 100,53%
Apus Capital Reval AF 95,76%
SQUAD CAPITAL EURO AF 94,79%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.