Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Wagner ruft Mini-Pizza wegen möglicher Glassplitter zurück

Frankfurt/Main Wagner ruft Mini-Pizza wegen möglicher Glassplitter zurück

Wegen möglicher Glassplitter hat der Pizza-Hersteller Wagner seine „Original Wagner Piccolinis“ zurückgerufen.

Frankfurt/Main. Wegen möglicher Glassplitter hat der Pizza-Hersteller Wagner seine „Original Wagner Piccolinis“ zurückgerufen. Betroffen seien Produkte der Sorte Tomate-Mozzarella mit der Chargennummer 72297017L2, teilte die Nestlé Deutschland AG am Donnerstag in Frankfurt mit. Kunden, die die Mini-Pizza gekauft hätten, könnten das Produkt im Handel zurückgeben. Das Unternehmen bedauerte den Vorfall. Alle anderen Wagner-Produkte seien von der Rückrufaktion nicht betroffen und uneingeschränkt zum Verzehr geeignet, hieß es in der Mitteilung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.517,00 +0,61%
TecDAX 2.719,25 +0,60%
EUR/USD 1,2255 -0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 15,80 +3,21%
VOLKSWAGEN VZ 188,44 +2,69%
DT. TELEKOM 14,81 +2,53%
LUFTHANSA 29,10 -1,89%
THYSSENKRUPP 25,90 -1,30%
DT. POST 40,36 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,74%
Commodity Capital AF 230,10%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 112,19%
Baring Russia Fund AF 104,35%
FPM Funds Stockpic AF 102,48%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.