Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Weil: Kein Problem in Doppelrolle

Hannover Weil: Kein Problem in Doppelrolle

Niedersachsens Ministerpräsident und VW-Aufsichtsrat Stephan Weil will trotz Kritik an seiner Doppelrolle festhalten.

Hannover. Niedersachsens Ministerpräsident und VW-Aufsichtsrat Stephan Weil will trotz Kritik an seiner Doppelrolle festhalten. In einem Interview mit dem „Handelsblatt“ verneinte er die Frage, ob es Zeit sei, die Mandate zu trennen. „Das Unternehmenswohl muss innerhalb des Gemeinwohls angesiedelt sein, nicht außerhalb. Das ist deckungsgleich mit dem Interesse von Niedersachsen.“ Das Land kann alle wichtigen Entscheidungen des Konzerns blockieren. Für Kritik hatte zuletzt gesorgt, dass die VW-Rechtsabteilung Reden und Interviews des Ministerpräsidenten vorab zur Durchsicht bekam.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.470,50 +1,42%
TecDAX 2.710,25 +0,99%
EUR/USD 1,2223 -0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 26,24 +4,54%
FRESENIUS... 66,84 +2,42%
BMW ST 94,86 +2,30%
MERCK 89,72 -0,27%
HEID. CEMENT 92,52 -0,24%
DT. TELEKOM 14,45 +0,03%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 288,91%
Commodity Capital AF 233,17%
Bellevue Funds (Lu AF 122,74%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 114,28%
BlackRock Global F AF 102,95%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.