Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Weil bringt „Klimaprämie“ für alte Diesel ins Gespräch

Berlin Weil bringt „Klimaprämie“ für alte Diesel ins Gespräch

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat vor dem „Diesel-Gipfel“ der Bundesregierung eine zusätzliche Förderung für den Kauf schadstoffarmer Fahrzeuge ins Gespräch gebracht.

Berlin. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat vor dem „Diesel-Gipfel“ der Bundesregierung eine zusätzliche Förderung für den Kauf schadstoffarmer Fahrzeuge ins Gespräch gebracht. „Es müssen Anreize für den Umstieg von alten Diesel- auf Euro6- und Elektroautos geschaffen werden“, sagte der SPD-Politiker, der auch im Volkswagen-Aufsichtsrat sitzt, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Denkbar seien etwa „steuerliche Anreize oder eine Art Klimaprämie“. Die Industrie müsse Diesel-Autos nachbessern, der Staat sei in der Pflicht, großflächige Fahrverbote zu verhindern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.490,00 +0,31%
TecDAX 2.575,50 -0,10%
EUR/USD 1,2408 -0,74%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 87,92 +1,97%
Henkel VZ 108,35 +1,88%
FRESENIUS... 63,94 +1,43%
LUFTHANSA 26,67 -0,67%
MÜNCH. RÜCK 182,10 -0,30%
DT. BANK 12,93 +0,17%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 241,27%
Commodity Capital AF 208,08%
Polar Capital Fund AF 93,12%
UBS (Lux) Equity F AF 91,29%
BlackRock Global F AF 91,19%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.