Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Weißes Haus über TTIP-Leak „nicht beunruhigt“

Washington Weißes Haus über TTIP-Leak „nicht beunruhigt“

Das Weiße Haus kommentiert die Veröffentlichung bisher geheimer Details zu den TTIP-Verhandlungen demonstrativ gelassen.

Washington. Das Weiße Haus kommentiert die Veröffentlichung bisher geheimer Details zu den TTIP-Verhandlungen demonstrativ gelassen. Man sei darüber „nicht beunruhigt“, sagte ein Sprecher von US-Präsident Barack Obama. Man konzentriere sich darauf, die Verhandlungen bis zum Jahresende abzuschließen. Zum Wahrheitsgehalt der veröffentlichten Dokumente wollte sich der Sprecher nicht äußern. Greenpeace hatte den USA vorgeworfen, im Interesse amerikanischer Konzerne europäische Umwelt- und Verbraucherschutz-Standards aushöhlen zu wollen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.448,50 +3,32%
TecDAX 2.062,25 +2,27%
EUR/USD 1,0861 -0,34%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 16,87 +9,20%
SIEMENS 132,55 +5,61%
DT. POST 32,20 +4,67%
DT. BÖRSE 86,46 +1,14%
E.ON 7,27 +1,44%
MERCK 104,57 +1,53%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 130,39%
Crocodile Capital MF 125,99%
Morgan Stanley Inv AF 107,81%
Polar Capital Fund AF 105,77%
Fidelity Funds Glo AF 105,37%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.