Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Weiter Wirbel um Debeka - Tausende Beamte sollen Tipps gegeben haben
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Weiter Wirbel um Debeka - Tausende Beamte sollen Tipps gegeben haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:57 14.11.2013
Anzeige
Koblenz

Die Vorwürfe des illegalen Datenhandels gegen Mitarbeiter der Debeka-Versicherung könnten eine weitaus größere Dimension bekommen als zunächst angenommen. Nach einem Bericht des „Handelsblatts“ soll es ein Netzwerk von mehr als 10 000 Beamten geben, die für die Vermittlung von Versicherungen bezahlt wurden. Über Jahre hinweg sollen demnach weit über 100 Millionen Euro geflossen sein. Die Debeka entgegnete, es gebe zwar Tausende sogenannter Tippgeber. Dies sei jedoch nicht geheim, sondern stehe im Einklang mit dem Bundesbeamtengesetz.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die EU-Kommission nimmt die riesigen deutschen Exportüberschüsse unter die Lupe. Bis zum kommenden Frühjahr will die Behörde feststellen, ...

14.11.2013

Der Bundesgerichtshof (BGH) prüft seit Mittwoch erneut die Rechte und Pflichten von Mietern bei der Renovierung von Wohnungen.

14.11.2013

La Coruña (dpa) - Elf Jahre nach dem Untergang des Öltankers „Prestige“ vor der Nordwestküste Spaniens hat ein Gericht die drei Angeklagten im Zusammenhang mit der Katastrophe freigesprochen.

14.11.2013
Anzeige